Sehr geehrtes Paradiesli Team

 

Ich wollte mich wieder einmal melden, es ist ja schon eine graume Zeit vergangen seit dem letzten Mal, uns geht es blendend.

Die zwei Wildfänge fühlen sich bei uns pudelwohl, Broccli sowieso und Conte macht weiterhin super Fortschritte, wenn auch in seinem Tempo.

Er bleibt auch nicht mehr länger als höchstens 2 Tage weg, scheut vor Gewitter und starkem Regen nicht zurück, er ist schlau, er kommt

immer trocken nach Hause 😉. In der Zwischenzeit hat er herausgefunden, dass er mit Miauen auf sich aufmerksam machen kann, vor allem

wenn er morgens raus möchte, auch fängt er an zu «plaudern» es hört sich zwar an wie ein quitschende Tür die dringend geölt werden muss, aber

es sagt mir auch, dass ich weiterhin auf dem richtige Weg mit ihm bin.

Mit den Arztbesuchen geht es auch immer besser, keine Katzenjagten mehr und auch die Panik hat stark

nachgelassen, was mich verblüfft und natürlich riesig gefreut hat, der Arzt kann Conte bei Bewusstsein streicheln, ihm die Krallen schneiden

und sogar die jährlichen Impfungen geben.

Ich glaube er fühlt sich sehr sicher bei uns und das Vertrauen ist auch da, ansonsten würde er mir nicht seinen Bauch zum kraulen präsentieren und

Er würde in dieser Stellung auch nicht schnurren.

Nun hoffen wir, dass die beiden weiterhin so gesund und munter bleiben wie sie sind, Ihnen allen wünschen wir gute Gesundheit.

 

Bliibed gsund und fründlichi Grüess

Tierheim Paradiesli

Weitere Tiere

Louis – Unterschächen

Louis, wie wir den Kater nennen, wurde in Unterschächen (Uri) gefunden. Er streuntet schon seit Mitte Dezember dort herum. Der Kater ist nicht kastriert und trägt leider kein Chip. Wir schätzen ihn auf ca. 1-3 Jahre alt. Gehört Ihnen der hübsche Kater oder wissen Sie wem er gehört, dann melden

Django – Notfall

Django, EHK, männlich kastriert, geb. am 8.9.2018, sucht ein neues Zuhause mit Freigang, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Schweiz Django kam mit seinem Bruder zu uns ins Tierheim, da sie nicht stubenrein waren. Leider hatten die zwei Geschwister immer wieder Raufereien bei uns, welche je länger, je mehr ausarten. Nun haben wir

Scroll to Top