Freddy entdeckt die schönen Dinge des Lebens


Liebes Paradiesli-Team

Ich wollte Euch ein kleines Update von mir geben.

Nun bin ich bereits ein bisschen mehr als einen Monat bei meinen neuen Besitzer. Ich taue langsam aber sicher richtig auf und verbringe meinen Tag meistens mit spielen oder kuschle mit meinen Eltern. Ich springe sehr gerne durch die ganze Wohnung und tobe mich so richtig aus.

Ich bis so dankbar, dass sich Dominik und Tamara für mich entschieden haben, obwohl ich sie im Tierheim nur angefaucht habe. Mittlerweile miaue ich viel lieber als sie anzufauchen. Ich verbinge die meiste Zeit auch nicht mehr in der Katzenbaum-Höhle, denn ich habe viele weitere schöne Plätze zum schlafen oder kuscheln gefunden.

Ich wünsche Euch und allen Tieren des Tierheimes Paradiesli ein schönes Wochenende.

Euer Freddy 🙂

Tierheim Paradiesli

Weitere Tiere

Nala – die Weltentdeckerin

Nala, Border Collie, weiblich kastriert, geb. am 29.9.2023, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Portugal Ich heisse Nala. Die Mitarbeiterinnen haben sich gleich in mich verguckt, auch wenn ich nicht so fotogen bin. In naturell bin ich eine richtige Schönheit. Aber auch charakterlich schwärmen sie von mir. Ich bin sehr aufgeschlossen zu Artgenossen

Amon und Amilie

Amon und Amili, geb. am 1. April 2024, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Schweiz Amon und Amili lebten bisher auf einem Bauernhof. Sie sind zu uns Menschen unsicher, tauen aber nach paar Minuten auf. Amili ist schüchterner als ihr Bruder. Sie sucht oft Schutz bei ihm und versteckt sich hinter ihm. Wir

Mickey – Sarnen

Heute kam ein kleiner Ausreisser zu uns. Wir haben ihn Mickey getauft. Er trägt kein Chip. Wir schätzen ihn auf ca. 2 Monate. Gefunden wurde er an der Brünigstrasse in Sarnen. Wer weiss wohin er gehört? Wir hoffen auf ein Happy End und drücken die Daumen, dass er bald wieder

Scroll to Top