Jack – der Anspruchsvolle

Jack, Malinois, männlich kastriert, geb. am 5.12.2019, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Schweiz

Hallo zusammen

Ich bin noch so jung und habe trotzdem bereits einen grossen Rucksack mit mir zu tragen. Irgendwie lief alles schief in meinem Leben. Ich habe sicherlich nicht immer alles richtig gemacht. Aber ich werde mich ändern, wenn ich die richtige Person dazu finde, die mich lernt, wie ich in diversen Situationen agieren muss. Ich bin bereit, dies zu lernen und werde mir sehr grosse Mühe geben und mein Bestes geben. Ja, ich bin nicht einfach. Aber in hundeerfahrenen Händen werde ich sicherlich ein cooler Begleiter.Ich habe dank dem Tierheim Paradiesli eine zweite Chance bekommen. Fast wäre ich im Hundehimmel gelandet.

Doch die Mitarbeiter glauben ganz fest an mich. Ich bin noch so jung und möchte noch so viel erleben und sehen von der Welt. Ich möchte alles richtig machen, doch was ist richtig? Und wer bringt mir das bei? Ich lebte in einer Familie und alles schien perfekt. Doch dann habe ich angefangen die Frau zu beissen. Sie wussten nicht wie weiter und es war zu gefährlich bei ihnen zu bleiben, da noch Kinder bei ihnen lebten. Zum Glück wurde ich hier liebevoll aufgenommen. Unterdessen wurde ich verhaltensmedizinisch abgeklärt und dabei kam heraus, ich bin kein böser Hund! Das tat so gut zu hören. Trotzdem ist es empfehlenswert, auf öffentlichem Grund mir einen Maulkorb anzuziehen. Zur Sicherheit von mir und allen anderen die unterwegs sind. Ich habe wohl vieles verpasst und falsch verknüpft. Nun dürfen die neuen Halter mit viel Verständnis alles nachholen und mir neu erklären.

Mein neues Zuhause muss sehr hundeerfahren sein und wissen, wie man mit mir umgeht. Ich benötige eine klare und doch liebevolle Führung. Dienstlich wurde ich bereits geführt aber das ging eben nach hinten los. Wenn man mit Druck arbeitet, kommt man nicht weit. Das ist nicht das, wonach ich mich sehne. Ich möchte geliebt und akzeptiert werden wie ich bin. Meine Macken müssen sehr ernst genommen werden, damit ich niemand gefährde. Zusammen daran zu arbeiten würde mir sehr gefallen. Ich bin kein Hund für Leistungssport. Trotzdem möchte ich gerne arbeiten. Ich benötige ein sportliches Zuhause wo ich richtig ausgelastet bin, körperlich sowie auch geistig.Mit anderen Hunden entscheidet die Sympathie. Ich kann durchaus ein Draufgänger sein. Ich möchte in meinem Zuhause gerne ohne anderen Hund leben. Ich benötige noch viel Zeit, Aufwand und Geduld. Das Zusammenleben mit Katzen bin ich mich gewohnt. Aber ein Katzenfan bin ich trotzdem nicht 😉 Ich suche einen Platz ohne Kinder.

Auf dem Spaziergang bin ich meistens entspannt und freue mich, wenn wir gemeinsam etwas unternehmen. Am meisten Mühe habe ich bei Hundebegegnungen. Wie heisst das Sprichwort; Am Ende wird alles gut werden und wenn noch nicht alles gut ist, dann ist es noch nicht das Ende! Wer hilft mir, dass unser Ende perfekt wird? Wer gibt mich nicht auf? Ich warte und hoffe, dass ich dich bald finde.

Tierheim Paradiesli

Weitere Tiere

Simba

Simba hat ihren Seelenverwandten gefunden. Es hat gleich gefunkt beim ersten Zusammentreffen. Wir freuen uns riesig.

Naledi

Naledi hat ihre Personen gefunden. Es war einfach Liebe auf den ersten Blick. Wie schön, dass sie nun ihr Leben in einer liebevollen Familie verbringen darf.

Nelio

Nelio durfte bereits in ein neues Zuhause umziehen. Wir freuen uns sehr für ihn und wünschen ihm nur das Beste.

Scroll to Top