Lilly – der senisble Godschatz – im Probeweekend

Lilly, Mischling, weibl. kastriert geb. 03.08.2016

Am Anfang brauche ich ein paar Minuten, bis ich mich in fremden Situationen oder fremden Menschen gegenüber öffnen kann. Frauen habe ich etwas lieber als Männern. Ist das Eis aber erst einmal gebrochen, bin ich anhänglich und verschmust.

Ich habe zwei Gesichter: wenn alles ruhig ist und nach meinem Kopf geht, bin ich der liebste Hund auf der Welt, wedle, will gefallen und meine Augen leuchten vor Glück. Wenn ich verunsichert bin, werden meine Augen hart, mein Körper steif, ich belle und weiss nicht was ich tun soll…

Wer die Knutschkugel kennt, kann diese Verwandlung kaum glauben, es passiert selten aber Madame hat auch ihren eigenen Kopf.

Hektik verunsichert mich, daher suche ich besonnene, souveräne Menschen mit natürlicher Autorität, die nicht zur Hektik neigen und ein stressfreies Lebensumfeld haben. Sie sollten bereits Erfahrung mit Hunden haben und liebevoll aber konsequent Grenzen aufzeigen können.

Ich freue mich über alles was wir zusammen tun können bin stubenrein und auch Autofahren macht mir gar nichts aus.

Sollten Sie ein ruhiger, geradliniger Mensch ohne Kinder mit einem geregelten Tagesablauf sein, wären Sie vielleicht die richtigen Menschen für mich.

Katzen hat es zwar hier auf der Pflegestelle und ich finde es schon recht lustig sie ein bisschen zu jagen, sofern man mich lässt. Aber hier darf ich das nicht und daher wäre es wohl besser, Sie hätten keine Katzen.

Ich bin weder zu gross noch zu klein und habe ein seidenweiches Fell, welches Pflege benötigt auch meine Augen sollten täglich gereinigt werden.

Sollten Sie sich vorstellen können einem kleinen Hund aus dem Auslandstierschutz ein artgerechtes Daheim schenken zu wollen, dann melden Sie sich bitte unter 079 507 56 90. Gerne auch per sms, dann ruft sie zurück. Danke ich freue mich heute schon auf Sie

Alles Liebe ihre Lilly

Tierheim Paradiesli

Weitere Tiere

Amon und Amilie

Amon und Amili, geb. am 1. April 2024, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Schweiz Amon und Amili lebten bisher auf einem Bauernhof. Sie sind zu uns Menschen unsicher, tauen aber nach paar Minuten auf. Amili ist schüchterner als ihr Bruder. Sie sucht oft Schutz bei ihm und versteckt sich hinter ihm. Wir

Mickey – Sarnen

Heute kam ein kleiner Ausreisser zu uns. Wir haben ihn Mickey getauft. Er trägt kein Chip. Wir schätzen ihn auf ca. 2 Monate. Gefunden wurde er an der Brünigstrasse in Sarnen. Wer weiss wohin er gehört? Wir hoffen auf ein Happy End und drücken die Daumen, dass er bald wieder

Paul

Paul hat sein Traum Zuhause gefunden. Nun geniesst er die volle Aufmerksamkeit.

Scroll to Top