Liebes Paradiesli Team

Wow, die Zeit vergeht so schnell! Ich bin jetzt bereits seit 4 Wochen in meinem neuen Zuhause und wollte mich einfach mal kurz melden bei Euch.

Wir sind sehr glücklich und meine Menschen sind sehr stolz auf die vielen Fortschritte, die ich jeden Tag mache!

Ich gewöhne mich von Tag zu Tag mehr an meine neue Familie und mein neues Zuhause. Manchmal bin ich auch schon richtig in Kuschellaune.

Ich durfte bereits 2 neue Familienmitglieder kennen lernen. Eines davon ist «Oma». Sie ist super und hat immer leckere Gudeli dabei

Die Küche hier finde ich hervorragend! Und wenn wir grillieren ist auch immer etwas Kleines für mich dabei😃! Nun, ich gebe zu, ich habe wirklich Appetit entwickelt und auch ein bisschen an Gewicht zugelegt… aber ich halte mich mit langen Spaziergängen und ausgiebigem Spielen auf dem Rasen hinter dem Haus fit. Meine Menschen haben einen Frisbee gekauft und versuchen mir (im Moment noch vergebens) dieses Spiel schmackhaft zu machen.

Was ich bereits gelernt habe, ist auf Kommando «Sitz» und «Platz» zu machen und wir Trainieren aktuell «Bleib» und «Pfötchen geben».

Es macht Spass und ich lerne schnell. Ich (und vor allem meine Familie) sind schon sehr auf den ersten Tag in der Hundeschule gespannt. Wir alle hoffen, dass ich gut mit den Hunde-Kollegen und deren Besitzern auskomme. Am Samstag 8. August startet der Erziehungskurs 1 und geht 16 Lektionen lang.

Ein kühles Bad habe ich noch nicht schätzen gelernt (trotz Hitze). Im Gegenteil: Ob an der Reuss oder am See, ich achte wirklich penibel darauf, dass meine Pfoten nicht nass werden und um den Pool mache ich einen grossen Bogen😄!

 

Tierheim Paradiesli

Weitere Tiere

Django – Notfall

Django, EHK, männlich kastriert, geb. am 8.9.2018, sucht ein neues Zuhause mit Freigang, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Schweiz Django kam mit seinem Bruder zu uns ins Tierheim, da sie nicht stubenrein waren. Leider hatten die zwei Geschwister immer wieder Raufereien bei uns, welche je länger, je mehr ausarten. Nun haben wir

Akira – die Scheue – von privat – auf einer Pflegestelle in der Schweiz

Sawadee kha liebe Hundefreunde Das ist thailändisch und heisst «hallo» – ich komme nämlich aus einer kleinen Tierschutz-Station in Thailand und bin seit Oktober bei einer Pflegefamilie in der Schweiz. Meine Menschen sagen, ich hätte mich dort gut eingelebt und sei eine freundliche und auf Menschen bezogene Hündin. Allerdings machen

Mandy

Mandy durfte bereit in ihr neues Zuhause umziehen. Wir freuen uns sehr für die tolle Kätzin. Wir wünschen ihr und den neuen Besitzer eine schöne Zeit und alles Gute in der Zukunft.

Scroll to Top