Max Geschichte darf nicht fehlen

Liebes Paradies-Team,

Ich habe mir eure Happy-End Geschichten angeschaut und mir gedacht, dass da jemand ganz wichtiges fehlt 🙂

ich überbringe euch liebe Grüsse von Max, der seit letztem Oktober mit mir zusammen die Welt erobert. Er ist immer mit dabei – beim Wandern im Tiefschnee, beim gemütlichen Feierabendbier im Park und jetzt natürlich beim Sönnelen auf dem Balkon. Wir sind ein richtig gutes Team geworden und können aufeinander vertrauen. Max lässt sich nicht mehr so schnell aus der Ruhe bringen, ist immer artig und lernt auch in seinem hohen Alter noch jeden Tag eifrig weiter. Im Büro ist er zur Hauptattraktion geworden und wird vermisst, wenn er mal bei den Grosseltern in den Ferien ist.

Liebe Grüsse und vielen Dank, dass ihr all das möglich gemacht habt,

Xenia

Tierheim Paradiesli

Weitere Tiere

Amon und Amilie

Amon und Amili, geb. am 1. April 2024, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Schweiz Amon und Amili lebten bisher auf einem Bauernhof. Sie sind zu uns Menschen unsicher, tauen aber nach paar Minuten auf. Amili ist schüchterner als ihr Bruder. Sie sucht oft Schutz bei ihm und versteckt sich hinter ihm. Wir

Mickey – Sarnen

Heute kam ein kleiner Ausreisser zu uns. Wir haben ihn Mickey getauft. Er trägt kein Chip. Wir schätzen ihn auf ca. 2 Monate. Gefunden wurde er an der Brünigstrasse in Sarnen. Wer weiss wohin er gehört? Wir hoffen auf ein Happy End und drücken die Daumen, dass er bald wieder

Paul

Paul hat sein Traum Zuhause gefunden. Nun geniesst er die volle Aufmerksamkeit.

Scroll to Top