Red – der Freudige

Red, männlich kastriert, geb. am 13.08.2019, American Staffordshire Terrier, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Schweiz

Sali

Ich bin Red. Hinter meiner harten Schale steckt ein ganz weicher Kern. Eigentlich bin ich ein unsicherer Rüde. Wenn mir gewisse Situationen nicht wohl sind, gehe ich in die Offensive. Deswegen muss ich klar, ruhig und sicher geführt werden, damit man mir meine Angst nehmen kann. Ich muss lernen, meinen Personen zu vertrauen und die Kontrolle abzugeben. Das wird ein langer Weg für uns.

Mit fremden Hunden und Personen kann ich nicht gut umgehen. Wenn ich aber dann meinem Menschen vertraue, bin ich ein richtiger Schmusebär. Auch auf den Spaziergängen brauche ich Distanz um nicht aufzudrehen. Dann klappt es bereits ganz ordentlich.

Wenn man mit mir etwas unternimmt, kann ich meine Freude fast nicht unter Kontrolle halten, dann bin ich etwas überdreht und nicht mehr wirklich ansprechbar. Ich bin ein kleiner Rüpel, sagen die Mitarbeiterinnen dann. Da ich diese stürmische Seite an mir habe, passe ich nicht in eine Familie mit Kindern.

Leider bin ich allergisch auf so einiges. Deswegen bekomme ich Tabletten und Spezialfutter. Das geht leider auch etwas ins Geld. Aber wenn ich das nicht erhalte, juckt es mich am ganzen Körper.

Da ich in gewissen Kantonen nicht gehalten werden kann, muss vorher abgeklärt werden, ob ich in deinem Wohnort erlaubt bin. Auch sollte mein neuer Besitzer in beiden mit Beinen fest im Leben stehen.

Ich hoffe, dass ich bald mein Herrchen oder Frauchen finde. Das ich akzeptiert werde, wie ich bin und ein schönes Hundeleben führen kann. Ein Leben an deiner Seite. Das wäre mein grösster Wunsch. Ich hoffe er geht bald in Erfüllung.

Tierheim Paradiesli

Weitere Tiere

Lenox

Lenox hat sein Zuhause gefunden. Wir freuen uns sehr für den kleinen Frechdachs 😉

Toni – vermisst in Giswil

Toni wird seit dem 14.4.2024 in Giswil schmerzlich vermisst. Der 2-jährige Kater ist kastriert und trägt weder Chip noch Halsband. Sollten Sie den eher zurückhaltenden Toni gesehen haben, melden Sie sich doch bitte unter 079 626 62 06. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe.

Sherlok – gefunden in St. Niklausen

Sherlok (Name vom Tierheim) wurde im Gebiet Schild in 6066 St. Niklausen aufgefunden. Der Kater ist seit ca. 3 Monaten dort unterwegs und scheint niemandem zu gehören. Leider ist Sherlok weder gechipt noch trägt er ein Halsband. Wissen Sie wo Sherlok Zuhause ist? Dann sind wir Ihnen dankbar für Ihre

Scroll to Top