Stella im Glück

Seit zwei Wochen lebt die liebe Stella nun bei uns. Wir durften in dieser Zeit bereits einige ihrer Facetten kennenlernen 🙂 Von herum zicken über erbrochenes auf schärfste verteidigen bis zu bedingungslos Liebe zeigen war schon alles mit dabei. Sie gehört nach dieser kurzen Zeit bereits ohne wenn und aber in unsere Familie.

Mit den Kindern läuft es super, alle geniessen es total.

Aktuell trainieren wir mit ihr, neben dem Rückruf, das Futterbeutel apportieren und Reizangel, das bereitet ihr sehr viel freude.

Zuhause wird ganz viel Ruhe geübt, das tut ihr mega gut. Sie fährt schon schnell runter und zieht sich gerne in ihre Box zurück.😍

Mit Rio gibt es kleinere Rangeleien, welche jedoch abolut normal sind. Sie können noch nicht immer miteinander aber auch nicht mehr ohne einander.

Leider haben wir keine Fotos vom Training…da sind wir noch zu stark abgelenkt. Beim nächsten Bericht werden bestimmt welche mit dabei sein.

In zwei Wochen wird uns Stella das erste Mal mit nach Bonn in die Ausbildung begleiten, wir sind bereits jetzt sehr gespannt wie das sein wird.

Wir wünschen ihen allen einen guten Wochenstart.

Tierheim Paradiesli

Weitere Tiere

Nala – die Weltentdeckerin

Nala, Border Collie, weiblich kastriert, geb. am 29.9.2023, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Portugal Ich heisse Nala. Die Mitarbeiterinnen haben sich gleich in mich verguckt, auch wenn ich nicht so fotogen bin. In naturell bin ich eine richtige Schönheit. Aber auch charakterlich schwärmen sie von mir. Ich bin sehr aufgeschlossen zu Artgenossen

Amon und Amilie

Amon und Amili, geb. am 1. April 2024, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Schweiz Amon und Amili lebten bisher auf einem Bauernhof. Sie sind zu uns Menschen unsicher, tauen aber nach paar Minuten auf. Amili ist schüchterner als ihr Bruder. Sie sucht oft Schutz bei ihm und versteckt sich hinter ihm. Wir

Mickey – Sarnen

Heute kam ein kleiner Ausreisser zu uns. Wir haben ihn Mickey getauft. Er trägt kein Chip. Wir schätzen ihn auf ca. 2 Monate. Gefunden wurde er an der Brünigstrasse in Sarnen. Wer weiss wohin er gehört? Wir hoffen auf ein Happy End und drücken die Daumen, dass er bald wieder

Scroll to Top