Caitlin die ersten Schritte im neuen Daheim


Ganz nach dem Motto «zuerst erobere ich den Katzenbaum, danach die Welt» ist die kleine Maus diese Woche unterwegs. Ich habe Sie die vergangenen Tage ans «Gstältli» gewöhnt, damit wir die ersten Schritte draussen in unserem Garten gemeinsam machen können. Wie Sie sehen können, klappt das mit der Leine schon ganz gut draussen… und die neue Nachbarschaft beschäftigt sie auf jedem Rundgang… 😝

Noch ist sie schnell mit allen neuen Geräuschen und Gerüchen überfordert und möchte deshalb gut nach 30min wieder ins Haus. Aber wir haben ja alle Zeit der Welt, sie behutsam an draussen zu gewöhnen.

Damit Caitlin auch bald allein raus kann, trägt sie auch schon ganz fleissig ihr Halsbändchen mit Glöckchen (man muss ja auch den Vögeln eine Chance geben, denn denen schaut sie schon vom Fenster aus sehr interessiert zu 😉).

Wenn wir mal nicht zu Hause sind, beschäftigen wir sie mit Leckerliboxen. Meist schläft sie dann aber sowieso, weil wir zuvor 1h spielen und durchs Haus sausen😝. Jedenfalls ist noch nichts kaputt gegangen und auch die Vorhänge sind noch immer ganz! 😉 Auch in der Nacht klappt es ganz gut mittlerweile. Sie schläft zur selben Zeit wie wir und steht auch mit uns auf (oder wir mit ihr? Wer nimmt das schon so genau… 😃).

Wir sind jedenfalls sehr glücklich mit ihr! 😊

 

Tierheim Paradiesli

Weitere Tiere

Pitschi (Kara) fühlt sich wohl

Von der 1. Stunde an hat sich Kara (Pitschi, wie wir sie „umgetauft“ haben) pudelwohl gefühlt bei uns. Sie ist ein so liebenswertes Büsi, wir sind alle überglücklich mit ihr. Wir haben sehr viel Freude mit ihr und sie fühlt sich sehr wohl bei uns. Grüessli

Spiky

Spiky hat schnell ein neues Zuhause gefunden. Wir freuen uns für den kleinen Kerl und wünschen alles Gute in der weiteren Zukunft.

Scully

Scully durfte heute ihr Koffer packen und in ein neues Zuhause ziehen. Wir freuen uns sehr für die hübsche Katzendame und wünschen ihr und der neuen Familie viele glückliche Jahre zusammen.

Scroll to Top