Negro

negro

Einem älteren Hund ein Zuhause zu schenken ist immer mit Aufwand verbunden. Dennoch sind wir sicher, dass vor allem ältere Tiere es verdient haben, ihren Lebensabend geliebt und behütet verbringen zu dürfen. Was gibt es schöneres als in die weisen alten Augen eines Tieres zu blicken, das uns sein Herz bedingungslos schenkt und ihn auf dem letzten Weg seines Lebens begleiten zu dürfen………

Negros Besitzer berichten:

„Am 14. Februar 2010 kam Negro zu uns. Negro war da schon 12 Jahre alt und wir machten uns schon so unsere Gedanken ob wir einen doch älteren Hund zu uns nehmen sollen. Mitlerweile ist er 14 ½ Jahre alt und er darf immer noch unter uns sein.

Negro ist unser Goldstück!! Wenn wir den Camper packen liegt er schon mal im Camper aufs Bett, so dass wir ihn auch sicher nicht vergessen. So war er mit uns unter anderem schon in Belgien, Polen und dieses Jahr in England. Ich behaupte jetzt mal neben den Schnüffelspatziergängen, dem Fressen und der Hundeschule ist das Campen das grösste für ihn. Im März in diesem Jahr durften wir in ein Haus umziehen, das wir gut eingezäunt haben. Auch das geniesst er sehr, dass er nach Lust und Laune rein und raus kann wie er will. Auch ist unser Rudel gewachsen und er hilft uns die Jungen zu erziehen.

Wir würden immer wieder einen älteren Hund übernehmen. Die Erfahrung die wir mit Negro machen durften sind so schön, wir möchten keinen Tag missen!“

Das ist ein Happy End das uns berührt und glücklich macht!!!

Tierheim Paradiesli

Weitere Tiere

Dorjan

Dorjan hat grosses Glück, denn er durfte bereits ins neue Zuhause umziehen. Wir wünschen dem schüchternen Kater alles Gute bei der Eingewöhnung.

Calvin

Calvin, EHK, männlich, geb. am 1.5.2020 Herkunftsland: Schweiz Zuchtland: Schweiz Calvin sucht ein neues Zuhause mit Freigang. Der schöne Kater ist noch unsicher im Kontakt mit uns Zweibeiner. Aber wenn man ihm die nötige Zeit gibt, wird das sicherlich ein ganz toller Bursche.

Kyra und Chicco

Kyra & Chicco haben gemeinsam ein tolles neues Zuhause gefunden. Wir freuen uns sehr für die Beiden und wünschen alles Gute bei der Eingewöhnung.

Scroll to Top