Yumi – schickt Adventsgrüsse

Liebes Paradiesli-Team

Ich, Gabriela (oder wie mich meine neue Familie nennt: Yumi) habe mich schon bestens in meinem neuen Zuhause eingelebt. Bereits nach wenigen Minuten kam ich aus meinem Versteck und begann sogleich mit der Wohnungserkundung. Auch meine neuen Mitmenschen wurden sofort so richig von mir umschmust.

Man durfte mir am ersten Tag sogar schon mein Bäuchlein streicheln, was ich sehr genoss. Von den vielen neuen Eindrücken bin ich dann aber doch recht müde geworden und machte es mir auf meinem Katzenbaum gemütlich.

Yumi3
Ich bin sehr verspielt und liebe es auch zwischen durch mit meinem neuen Freund Dino zu Raufen. Ist er dann „erlegt“ schlepp ich ihn auch gerne mal bis vors Bett von meinem „Herrchen“ um ihm stolz meine Beute zu präsentieren. Meine Familie lässt sich immer wieder neue Spiele für mich einfallen, sodass mir nie langweilig wird. Wenn ich jedoch nicht gerade meine Jagd-Fähigkeiten unter Beweiss stelle, oder imposant meine Krallen auf meinem Kratzteppich wetze, sehe ich gerne aus dem Fenster oder kuschel mich an ein gemütliches Plätzchen um ein wenig zu schlafen. Manchmal bin ich nähmlich auch eine rechte Schlafmütze und kann auch locker mal den halben Tag in meinen Katzenträumen verbringen. Ausserdem bin ich eine richtig gute Kletterin. Und wenn es dann doch mal zu hoch auf den Schrank hienauf ging, helfen mir meine verständnisvollen Mitbewohner auch wieder herunter.

Da ich so gerne nach Draussen schaue, durfte ich, in steter Begleitung von meinem „Frauchen“, sogar schon erste Garten-Erkundungen anstellen. Mit ganz vorichtigen Schritten inspizierte ich jeden Winkel des Gartens und lies meine Begleiterin auch gerne mal unter so einigen Dingen untendruchkriechen. Vorerst, darf ich leider nur mit Leine nach Draussen, doch ich freue mich schon sehr auf weitere Entdeckungstouren, wobei mich weder Nässe noch Kälte abhalten können gerne im Freien zu sein.

Yumi2

Also alles in allem: Ich glaube, man kann sagen ich fühle mich so richtig wohl bei meiner neuen Familie. Sie haben mich sehr lieb und kümmern sich gut um mich.

Ganz liebe Grüsse von mir und meiner Familie.

Yumi

Tierheim Paradiesli

Weitere Tiere

Nala – die Weltentdeckerin

Nala, Border Collie, weiblich kastriert, geb. am 29.9.2023, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Portugal Ich heisse Nala. Die Mitarbeiterinnen haben sich gleich in mich verguckt, auch wenn ich nicht so fotogen bin. In naturell bin ich eine richtige Schönheit. Aber auch charakterlich schwärmen sie von mir. Ich bin sehr aufgeschlossen zu Artgenossen

Amon und Amilie

Amon und Amili, geb. am 1. April 2024, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Schweiz Amon und Amili lebten bisher auf einem Bauernhof. Sie sind zu uns Menschen unsicher, tauen aber nach paar Minuten auf. Amili ist schüchterner als ihr Bruder. Sie sucht oft Schutz bei ihm und versteckt sich hinter ihm. Wir

Mickey – Sarnen

Heute kam ein kleiner Ausreisser zu uns. Wir haben ihn Mickey getauft. Er trägt kein Chip. Wir schätzen ihn auf ca. 2 Monate. Gefunden wurde er an der Brünigstrasse in Sarnen. Wer weiss wohin er gehört? Wir hoffen auf ein Happy End und drücken die Daumen, dass er bald wieder

Scroll to Top