Sansa – die Bodenständige

Sansa, weiblich kastriert, geb. am 12.09.2017, Dogo Argentino, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Italien

Hoi zäme

Ich bin eine typische Doggo Argentino Lady, selbstbewusst, gelassen und bei meinem Besitzer eine grosse Schmusebacke. Total entspannt können wir viele lustige Momenten gemeinsam geniessen. Bei fremden Personen bin ich skeptisch und mit Kindern kann ich gar nichts anfangen. Deswegen suche ich einen Haushalt in welchem ich Königin sein darf.

Das alleine bleiben kenne ich und bin auch sonst eine sehr angenehme Mietbewohnerin. Ich bin gerne draussen unterwegs, auch wenn ich keine Sportskanone bin. Voller Freude trage ich Sachen umher. An der Leine laufe ich angenehm. Es kann vorkommen, dass ich Ressourcen verteidige, auch gegenüber meinem Besitzer. Somit sollten wir uns vielleicht nicht das gleiche Bett/Sofa teilen 😉 Dann ist für mich klar, was mir gehört und wo ich meine Ruhe haben kann und welche Utensilien ich teilen muss.

Nun zum Thema wie ich mich mit Artgenossen verstehe. Nunja, die sind weniger mein Ding. Hunde welcher meiner Grösse entsprechen gehen deutlich besser wie die kleineren. Auch weitere Vierbeiner, die Menschen sagen ihnen glaube ich Katzen, sind nicht meine Freunde. Die Katzen werden einfach weggejagt.

Auch wenn ich sehr viele positive Seite an mir habe, bin ich kein Hund für Hundeanfänger. Durch mein Gewicht muss man standfest sein damit man nicht hinter mir herfliegt. Ebenfalls kann ich Leinenaggression zeigen. Wenn ich etwas in meinen Dickschädel gesetzt habe ist es nicht einfach, dass ich diesen wieder vergesse. Deswegen ist es sehr wichtig, dass ich klar und konsequent geführt werde, damit ich mir meine Grenzen bewusst bin und es mir nicht in den Kopf steigt.

Da ich in manchen Kantonen nicht gehalten werden darf oder Auflage habe, muss vorher abgeklärt sein, wie es bei dir aussieht. Ich wünsche mir Menschen die mit beiden Beinen fest im Leben stehen und keine weiteren Haustiere bei sich haben. Wenn ein Kinderwunsch vorhanden ist oder im näheren Umfeld leben, bin ich leider der falsche Begleiter. Ich stelle die Familienhierarchie manchmal in Frage und es bereitet mir Mühe mich richtig einzugliedern. Immer wieder teste ich meine Grenzen.

Ich bekomme Spezialfutter und Tabletten, weil ich eine Allergikerin bin. Ansonsten geht es mir aber tiptop =)

Ich freue mich, wenn wir uns bald kennen lernen und gemeinsame unseren Weg fortsetzen. Ich hoffe es geht bald los in unser neues Abendteuer.

Tierheim Paradiesli

Weitere Tiere

Lenox

Lenox hat sein Zuhause gefunden. Wir freuen uns sehr für den kleinen Frechdachs 😉

Toni – vermisst in Giswil

Toni wird seit dem 14.4.2024 in Giswil schmerzlich vermisst. Der 2-jährige Kater ist kastriert und trägt weder Chip noch Halsband. Sollten Sie den eher zurückhaltenden Toni gesehen haben, melden Sie sich doch bitte unter 079 626 62 06. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe.

Sherlok – gefunden in St. Niklausen

Sherlok (Name vom Tierheim) wurde im Gebiet Schild in 6066 St. Niklausen aufgefunden. Der Kater ist seit ca. 3 Monaten dort unterwegs und scheint niemandem zu gehören. Leider ist Sherlok weder gechipt noch trägt er ein Halsband. Wissen Sie wo Sherlok Zuhause ist? Dann sind wir Ihnen dankbar für Ihre

Scroll to Top